Schülertreff aus 3 Nationen in Trebnitz (Brandenburg)

Schülertreff aus 3 Nationen in Trebnitz (Brandenburg)

Schülertreff aus 3 Nationen in Trebnitz (Brandenburg)

Schülertreff aus 3 Nationen in Trebnitz

erstellt von der Elwira Sudomierski


Von Montag bis Freitag verbringen 14 Schüler*innen des St. Vincenzhauses in Trebnitz in der Nähe von Berlin. Dort „arbeiten“ sie gemeinsam mit Jugendlichen aus Estland und Polen an dem Thema „Emotionen“.

Tagebuch:

Sonntag, 3. Oktober: Um 10 Uhr bei schlechtem Wetter sind wir gestartet. Nach siebenstündiger Fahrt, unterbrochen von einer Pause in dem Lieblingsrestaurant unserer Jugendlichen, empfing uns die Koordinatorin des Schülertreffs vor dem Schloss. Schon als der Busfahrer auf den Schlossplatz abbog, war der Jubel im Bus in ganz Brandenburg zu hören. Wir konnten es nicht glauben, dass wir eine Woche auf einem Schloss verbringen werden.

Highlight des Tages war eine Selfie-Runde am Abend vor dem Schloss.

Montag, 4. Oktober: Los ging es heute mit dem Testen. Das muss sein! Schließlich wollen wir ein coronafreies Projekt haben.

Die Kennenlernen-Runde war witzig und erinnerte an eine Sportstunde….nee, eher an den Fremdsprachunterricht – Deutsch/Estnisch/Polnisch …nee, eher Erdkunde. Es war halt eine Mischung von alldem und hat viel Spaß gemacht. Nachdem wir einiges über uns erzählt hatten und dies und jenes über andere Jugendliche erfahren haben, ging es gleich mit den Workshops los. Wir hatten die Wahl zwischen Musizieren, Zeichnen oder dem Schauspiel. Mal sehen, was uns erwartet.

Dienstag, 5 Oktober: Kein blauer Himmel in Trebnitz, aber dafür gibt es die Sonne in unseren Herzen.
Gestartet sind wir heute mit einem Aufwärmspiel „Der Dirigent“. Wenn ihr neugierig seid, wie das Spiel geht, fragt uns einfach, wenn wir wieder in Cloppenburg sind. Wir verraten nur, dass es super einfach und äußerst unterhaltsam ist.
Dann ging es auch mit den Workshops los:

 

Mittwoch, 6. Oktober: Berlinbesuch: Geschichte, Kultur, Döner und jede Menge Selfies. Manchmal sagen Bilder mehr als Worte.

 

Donnerstag, 7. Oktober: Heute ist der letzte Tag. Wir haben sehr intensiv gearbeitet, um heute Abend die Ergebnisse unserer Arbeit vor allen vorzustellen. Aufregend!

Juniorwahl 2021- Wir erleben die Bundestagswahl

Juniorwahl 2021- Wir erleben die Bundestagswahl

Juniorwahl 2021

Interessante Ergebnisse bei Juniorwahl

erstellt von der Homepage AG


Knapp 1.5 Millionen SchülerInnen aus über 4500 Schulen nahmen bei der teil … darunter auch wir. 👍✅

Ein hervorragendes Projekt zur Demokratieerziehung und ein tolles praktisches Beispiel, wie Wahlen simuliert werden können.

Dank Wahlbenachrichtigungen, Wahlkabinen, Wahlurne, Stimmzettel des Wahlkreises und einem grandiosen Wahllokal in der Klasse 12a war die Wahl sehr realitätsnah gestaltet und lieferte interessante Ergebnisse…

Bild 1: Ergebnis Juniorwahl 2021 (Schule St.Vincenzhaus)
Bild 2: Ergebnis Juniorwahl 2021 (Bundesweit)
Bild 3: Vorläufiges Wahlergebnis (Stand: 27.09.2021)

Umbaumaßnahmen im Zeitraffer…

Umbaumaßnahmen im Zeitraffer…

Klasse 12b dokumentiert die Umbaumaßnahmen im Innenhof

Fröhliche Stimmung und Abstandsregeln – Sommerfest 2021 ein toller Erfolg

erstellt von der Homepage AG


Das diesjährige Sommerfest verlief etwas anders als in den vorherigen Jahren. Mit 3G-Regel, Maske und Abstand und dennoch ganz nah, „rückte“ unsere Schulgemeinschaft an diesem Tag wieder ein Stück näher zusammen.

Nach langer Zeit konnten wir endlich wieder zusammen feiern, reden, lachen, spielen und gemeinsam einige Stunden unbeschwerter Zeit verbringen.

Dabei konnten die Besucher nicht nur das neue Schulgebäude besichtigen, sondern sich auch davon überzeugen, dass die Umbaumaßnahmen der alten Christ-König-Kirche in unsere neue Schulmensa sehr geglückt sind.

Die Umbaumaßnahmen im Verwaltungsgebäude hat die Klasse 12b durch ein Fotoprojekt begleitet. Hierbei entstand ein Kurzfilm, der die Entwicklung der Baustelle im Zeitraffer dokumentiert.

Den Film seht ihr hier…

 

 

 

 

Internes Sommerfest sorgt für tolle Stimmung

Internes Sommerfest sorgt für tolle Stimmung

Fröhliches Sommerfest nach Umbaumaßnahmen...

Fröhliche Stimmung und Abstandsregeln – Sommerfest 2021 ein toller Erfolg

erstellt von der Homepage AG


Das diesjährige Sommerfest verlief etwas anders als in den vorherigen Jahren. Mit 3G-Regel, Maske und Abstand und dennoch ganz nah, „rückte“ unsere Schulgemeinschaft an diesem Tag wieder ein Stück näher zusammen.

Nach langer Zeit konnten wir endlich wieder zusammen feiern, reden, lachen, spielen und gemeinsam einige Stunden unbeschwerter Zeit verbringen.

Dabei konnten die Besucher nicht nur das neue Schulgebäude besichtigen, sondern sich auch davon überzeugen, dass die Umbaumaßnahmen der alten Christ-König-Kirche in unsere neue Schulmensa sehr geglückt sind.

Die Umbaumaßnahmen im Verwaltungsgebäude hat die Klasse 12b durch ein Fotoprojekt begleitet. Hierbei entstand ein Kurzfilm, der die Entwicklung der Baustelle im Zeitraffer dokumentiert.

Den Film seht ihr hier…

 

 

 

 

Verirrspaß im Maislabyrinth – Klasse 12b

Verirrspaß im Maislabyrinth – Klasse 12b

Verirrspaß im Maislabyrinth

Verirrspaß im Maislabyrinth mit der Klasse 12b

erstellt von der Homepage AG


Die Klasse 12b hat im Rahmen ihrer Aktion „außerschulische Lernorte“ das Maislabyrinth auf dem FrischeHof Döpke in Varrelbusch besucht.

Die Irrwege befinden sich auf ca. zwei Hektar Fläche im Maisfeld und jede/r SchülerIn durfte sich dort der Herausforderung stellen den richtigen Weg zu finden.

Glücklicherweise haben alle SchülerInnen den Weg aus dem Maislabyrinth gefunden und die Klasse 12b kann somit vollzählig ins neue Schuljahr starten.

error: Sorry: Inhalt ist geschützt !!