Spannung an der Kletterwand

Spannung an der Kletterwand

Spannung an der Kletterwand

Spannung an der Kletterwand

erstellt von: Homepage AG

Abenteuer beginnen, wo Pläne enden…

Aufgrund der Wetterlage mussten 14 Schüler*innen und 7 Lehrkräfte kurzfristig ihre Pläne ändern. Aus der Kanutour wurde spontan eine Klettertour. Es ging in die Kletterhalle nach Werlte. Das Kletterfieber packte alle schnell und so ging es hoch hinaus. Die Jugendlichen wurden von verschiedenen Lehrkräften gesichert und jeder durfte seine eigenen Grenzen testen. Am Ende des Tages gab es noch eine Teamaufgabe. Zu dritt durften die Schüler gemeinsam auf die Kletterleiter.

Teamwork, Vertrauen, Konzentration, Koordination und Freude an der Bewegung standen an diesem tollen Tag im Vordergrund.

 

 

Shake hands zwischen den Mannschaften

Endlich wieder Vincenzcup!

Endlich wieder Vincenzcup!

Endlich wieder Vincenzcup

Endlich wieder Vincenzcup!

erstellt von: Homepage AG

Nach dreijähriger Coranapause fand endlich wieder der Vincenzcup statt. Die Vorfreude und die Aufregung der Fußballspieler*innen waren dementsprechend groß. Das Vincenzhaus hatte zu diesem Traditionsturnier Mannschaften von der Astrid-Lindgren-Schule Edewecht, Maximilian-Kolbe-Schule Löningen und der Elisabethschule Friesoythe eingeladen. Alle Mannschaften spielten begeisterten Fußball. Dabei waren bei allem Einsatz alle Spieler*innen äußerst fair. Die Schiedsrichter brauchten kaum eingreifen und mussten nicht eine gelbe Karte zeigen. Am Ende des Turniers wurden alle Mannschaften mit einem Pokal und Plaketten für ihre tolle sportliche Leistung belohnt. Ungeschlagener Sieger wurde das St. Vincenzhaus, zweiter die Astrid-Lindgren- Schule Edewecht gefolgt von der Maximilian-Kolbe Schule Löningen. Besonders hervorzuheben ist auch die Leistung des Viertplatzierten. Die Elisabethschule Friesoythe hatte die mit Abstand jüngste Mannschaft im Turnier. Sie zeigte eine ganz tolle Moral und ließ sich nie unterkriegen.

Die Schulleiterin Svenja Richter bedankte sich bei allen Mannschaften für ihr Kommen und besonders bei Egon Kassen und seinen Unterstützern für die wirklich tolle Organisation dieses Turnieres.

 

Shake hands zwischen den Mannschaften

Männersache: 8c und Theater-AG des Gymnasiums „ULF“

Männersache: 8c und Theater-AG des Gymnasiums „ULF“

Theater: Männersache

SchülerInnen der Klasse 8c beim Theater „Männersache“ 

erstellt von: Homepage AG

Ein erfolgreiche Premiere und eine tolle Idee. Die Klasse 8c und die Theater-AG des ULF in Cloppenburg führen zusammen das Stück „Männersache“ auf.

Vor knapp 100 Zuschauern spielten die jungen SchauspielerInnen ganz groß auf. Dabei konnten sich die Zuschauer davon überzeugen, dass sich die monatelange Vorbereitung der SchülerInnen und KollegInnen absolut gelohnt hat.

Viele lachende Gesichter bei den ZuschauerInnen und ein tolles Bühnenbild waren nur einige der vielen Momente, die man vor Ort live erleben konnte. 

Nicht nur Eltern und einige SchülerInnen anderer Klassen haben sich abends die Zeit genommen, sondern auch unsere aktuelle Schulleiterin Frau Richter und unser ehemaliger Schulleiter Herr Meyer. 

Wir haben ein paar Schnappschüsse für euch zusammengestellt. 

Schaut beim nächsten Mal gerne wieder vorbei. 

Klasse 8c und 10c beim Stadtradeln ausgezeichnet

Klasse 8c und 10c beim Stadtradeln ausgezeichnet

Stadtradeln 2022

SchülerInnen der Klasse 8c und 10c ausgezeichnet

erstellt von: Homepage AG (Quelle: https://www.instagram.com/p/Cfb3LCWqugf/?hl=de)

Es gibt Grund zum Jubeln! Wir haben erfolgreich beim diesjährigen Stadtradeln der Stadt Cloppenburg teilgenommen. Unsere Schule belegte dabei einen hervorragenden 5.Platz und einige Klassen wurden ausgezeichnet…

Insgesamt über 11.800 Kilometer ist unsere Schulgemeinschaft dabei drei Wochen lang geradelt.

Unter allen teilnehmenden Schulklassen im Stadtgebiet belegte den ersten Platz unsere Klasse 8c (Frau Steingrefer / Frau Heinze) . Sie fuhren 208,5 Kilometer pro Teilnehmer*in mit 11 aktiven Radelnden und sparten somit 353,3 Kilogramm CO2. 🏆

Die Klasse 10c (Frau Teixeira / Herr Cordes) ist in diesem Jahr auf Platz zwei mit 189,6 Kilometern pro Teilnehmer*in und damit 292,1 Kilogramm vermiedenem CO2 mit 10 Teilnehmer*innen. 🏅

Tolle Leistungen, auf die wir und und alle Schüerlnnen und KollegInnen unserer Schule echt stolz sein können! 👏 Herzlichen Glückwunsch! 🧡

Daily Blog: Special Olympics in Berlin

Daily Blog: Special Olympics in Berlin

Tägliche Berichterstattung zu den Special Olympics

Liebe Eltern, Klassenkameraden, Freunde, Erziehungsberechtige und Interessierte,

vielen Dank für euer Interesse an den Special-Olympics 2022. Unsere sportlichen und gut vernetzten KollegInnen werden uns nun täglich über den aktuellen Verlauf der Wettkämpfe, der Sportstätten und aus dem Leben unserer Olympioniken berichten.
Texte und Bilder kommen hierbei direkt aus Berlin – „druckfrisch“ und immer hautnah 😉

Zudem berichtet Sky „Sport News“ ab sofort täglich von den Spielen vor Ort: Weitere Informationen findet ihr hier!!!! (einfach klicken)

Wir wünschen unseren Schülern viel Erfolg, Spaß, ausreichend Ausdauer und viele unvergessliche Momente!


 

Donnerstag, 23.06.22

18:59 Uhr

Vier aufregende Wettkampftage in Berlin bei den Nationalen Spielen 2022 von Special Olympics sind absolviert. Erstmal werden eine Runde Spaghettieis verdrückt, Erlebnisse ausgetauscht, Sprünge, Läufe und einzelne Tischtennisspiele besprochen, Aussichten bei kommenden Turnieren ausgelotet….

Morgen treten wir die Heimreise an. Im Gepäck sind dann

  • 1 Gold-,
  • 2 Silber-,
  • 4 Bronzemedaillen,
  • neue Bekanntschaften und viele Eindrücke….

Das Team Berlin bedankt sich für eure Aufmerksamkeit und grüßt euch noch einmal ganz herzlich aus der tollen Hauptstadt Berlin.
 
Video 🎥🎥🎥

In Cloppenburg erzählen wir euch gerne mehr von unserem „Abenteuer Berlin 2022“….


16:50 Uhr

Start Finale 4x 400m Staffel

Bei Temperaturen um 29 Grad starten die 4 x 400 m Läufer in der Reihenfolge Sascha, Martin K., Justin und Cosmin in der vollen Mittagshitze. Nachdem die Vier am Dienstag im Vorlauf einen neuen Rekord aufgestellt hatten, müssen sie sich nun in der Kategorie der Besten beweisen. Nach großem Kampf erläuft unser Team unter dem Jubel der Zuschauer die Bronzemedaille. Damit ist das Vincenzhaus die drittbeste 4 x 400 Staffel in ganz Deutschland…


14:20 Uhr

Wettkampf im Weitsprung startet…

Weitsprung, Sascha, Justin und Martin K verbessern ihre Sprungweiten aus den Klassifikationen deutlich. Sie belegen die Plätze fünf, sechs und sieben…

Weitsprung, Sebastians ist voll fokussiert, setzt alle Hinweise seines Trainers Egon um, läuft förmlich in der Luft auf 4,71 m und ist damit an diesem Tag nicht zu schlagen: Gold 🥇!
Im gesamten Starterfeld toppen nur zwei ältere Athleten diese Weite… ganz großer Sport!

Weitsprung, als letzter Starter des Teams tritt Martin E. an. Selbstbewusst zählt er seine Schritte bis zur Sprunggrube ab, läuft an, beschleunigt, drückt sich ab… und erreicht mit einem Sprung über zwei Meter sein angepeiltes Ziel. Dafür bekommt er bei der Siegerehrung die Bronzemedaille umgehängt…


09:12 Uhr

Donnerstag, vierter Wettkampftag… Die Augen beim frühen Aufstehen noch etwas klein, aber alle sechs Leichtathleten wissen, das heute die Finals im Weitsprung anstehen…
Und für die vier Staffelläufer geht es um Medaillen im Endlauf…


 

 

Mittwoch, 22.06.22

23:20 Uhr

Ein langer und erfolgreicher Sporttag endet gegen 19 Uhr mit der Siegerehrung von Sebastian: Silber beim 1500 m Lauf…

Zuvor wurden schon für ihre Leistungen bei 400 m Läufen geehrt: Sascha Bronze, Cosmin Silber, Justin Vierter, Martin E. Fünfter und Martin K. Sechster…

Allerdings folgte am Abend noch ein weiteres Highlight: Disco am Brandenburger Tor für die insgesamt mehr als 4000 Athlet*innen, ihre Trainer*innen und Fans….

Die Stimmung: ausgelassen, großartig, unglaublich, unvergesslich… und wir 11 vom Vincenzhaus sind mittendrin und voll dabei…


22:40 Uhr

Heute mussten Lukas und Daniel um Bronze kämpfen. Lukas konnte den ersten Satz für sich entscheiden. Im zweiten Satz gab Daniel noch mal alles, konnte aber Lukas trotzdem nicht besiegen. So gewann Lukas schließlich die Bronzemedaille und Daniel belegte den starken vierten Platz.

Zum Video 🎥🎥🎥

Zum Video 🎥🎥🎥


09:47 Uhr

Mittwoch, dritter Wettkampftag. Die Aufregung ist gleich morgens zum Greifen. „Heute ist Finale!“ ist jeder zweite Satz. Mit frischen Trikots starten wir in den Tag der Entscheidungen…


 

 

Dienstag, 21.06.2022

23:08 Uhr

+++ Update+++

Kurzes Video vom Tischtennis + kurzer Tagesbericht:
Für Daniel ging es heute um die Teilnahme am Finale. In einem spannenden, ausgeglichenem Spiel konnte Daniel den ersten Satz knapp mit zwei Punkten gewinnen, der zweite Satz ging knapp verloren. Im Entscheidungssatz geriet Daniel dann schnell im Rückstand, den er dann nicht mehr aufholen konnte. So muss er morgen um die Bronzemedaille kämpfen.
Auch für Lukas ging es in seiner Gruppe um die Teilnahme am Finale. Im ersten Spiel verlor er trotz guter Leistung gegen einen sehr starken Gegner. Im zweiten Spiel zeigte er seine stärkste Turnierleistung und wurde dafür mit einem 2:0 Sieg belohnt. Damit spielt er morgen gegen Daniel um die Bronzemedaille.

(siehe Video) 🎥🎥🎥


22:21 Uhr

+++ Update+++

Am Nachmittag der Start der 4 x 400 m Staffel. Sascha, Martin, Justin und Cosmin geben im Team alles… und bleiben mit unglaublichen 4.56 Minuten das erste Mal unter 5 Minuten….

(siehe Video) 🎥🎥🎥


14:49 Uhr

+++ Update+++

Sebastian im Vorlauf: Das erste Mal unter 6 Minuten (5.55 Min.)… Danke Klasse 10e für das Daumen drücken

(siehe Video) 🎥🎥🎥


13:26 Uhr

Die 400 m Läufer erzielen noch vor dem Mittagessen starke Vorlaufzeiten. Sascha 1.20 Min, Justin 1.12 Min, Martin E 1.37 Min, Cosmin 1.02 Min…


13:22 Uhr

Lukas und Daniel werden von den Leichtathleten bei der Eissporthalle mit den besten Wünschen für ihre heutigen Tischtennisspiele verabschiedet…

Dienstag, zweiter Wettkampftag! Heute brechen alle acht Sportler zusammen mit den drei Trainern Richtung S-Bahn Station auf, die uns nun schon vertraut ist. Ab Mittag stehen heute beim Tischtennis die Zwischenrunde, beim Leichtathletik 400 m, 1500 m und am späten Nachmittag noch die 4 x 400 m Staffel an….

 

Montag, 20.06.2022

22:46 Uhr

Und dann starteten am Nachmittag auch die Wettkämpfe für die Leichtathleten. Vor dem Weitsprung erstmal professionelles Warmmachen und dann rein in die Sprunggrube. Alle sechs Jungs haben eine gute Basis für die Finalrunde geschaffen.


22:30 Uhr

Die Leichtathleten haben den verregneten Vormittag genutzt, um das Olympiastadion zu erkunden. Außerdem wurden die Teamkollegen beim Tischtennis unterstützt…


 

17:40 Uhr

Daniel Dieker und Lukas Fiebig lieferten bei ihrer ersten Special Olympics-Teilnahme eine starke Leistung ab. Von ihren 5 Spielen gewannen sie jeweils 3 und verloren 2. Morgen in den Qualifikationsrunden geht es dann um die Platzierungen. Alles ist noch möglich!!👍


12:20

Tischtennisturnier in der Eissporthalle im Olympiapark. Lukas und Daniel sind blendend eingestellt von ihrem Trainer Andreas Cordes…


09:57 Uhr

Die Tischtennisspieler sind heute schon um 7 Uhr aufgebrochen und spielen den ganzen Tag um den Einzug ins Finale. Nachdem ein Gewitter über Berlin gezogen ist, bleibt der Himmel grau. Die Laune ist trotzdem bestens nach einem leckeren Frühstück…


 

Sonntag, 19.06.2022

23:57 Uhr

Die Eröffnungsfeier im Union Stadion „Alte Försterei“ mit Showacts, Einmarsch der Sportler\*innen aus allen Bundesländern, Athleteneid, Fahne, Entzünden des Feuers und einem großartigen Feuerwerk zum Abschluss… Die Spiele sind eröffnet!


20:04 Uhr

Aufbruch ins Abenteuer „Nationale Spiele Special Olympics“. Morgens um 8 Uhr startet der Bus Richtung Berlin. Die mitreisenden Sportler*innen aus Altenoythe haben Salat und Frikadellen dabei, wir dafür viel Wasser, sehr wichtig bei 36 Grad. Erste Erfahrung mit der S-Bahn sammeln wir auf dem Weg zur Eröffnungsfeier…

 

Die U 15 Nationalelf trainiert und spielt beim Vincenzhaus

Die U 15 Nationalelf trainiert und spielt beim Vincenzhaus

Die U 15 Nationalelf trainiert und spielt beim Vincenzhaus

Mega-Event

Die U 15 Nationalelf trainiert und spielt beim Vincenzhaus

erstellt von: Homepage AG

Am Dienstag, den 3. Mai war die U 15 Nationalelf Gast beim Vincenzhaus. Die Spieler und der Betreuerstab kamen kurz nach 15:00 Uhr mit dem Mannschaftbus beim Vincenzhaus vorgefahren. Nach dem Verlassen des Busses ging es direkt zum Sportplatz. Hier begrüßten sich die Spieler der Nationalelf und das Team des Vincenzhaus mit lockeren Shakehands. Nachdem sich der Trainerstab der Nationalelf kurz mit dem Trainer des Vincenzhausteams Egon Kassens ausgetauscht hatten, begannen die gemeinsamen Trainingseinheiten und Trainingsspiele. Hier konnten die Spieler des Vincenzhauses einen Eindruck gewinnen, wie professionelles Training abläuft. Beeindruckend war wie angenehm, locker und natürlich der zwischenmenschliche Umgang zwischen den Nationalspielern und den Spielern des Vincenzhauses war. Am Ende konnten dann die Spieler des St. Vincenzhauses den Nationalspielern noch Fragen stellen. Das war ein ganz toller Nachmittag, den die Spieler des St. Vincenzhauses wohl immer in superguter Erinnerung behalten werden.

 

Shake hands zwischen den Mannschaften

error: Sorry: Inhalt ist geschützt !!