Tägliche Berichterstattung zur Fahrt nach Polen

Liebe Eltern, Klassenkameraden, Freunde, Erziehungsberechtige und Interessierte

Wir möchten euch gerne in diesem täglichen Blog oder auch Tagebuch von unseren Eindrücken und Erlebnissen aus Polen berichten.

Schaut daher gerne täglich hier vorbei. Wir versuchen regelmäßig zu berichten…

Liebe Grüße… eure MitschülerInnen und KollegInnen

 

03.12.2023 – 11:02 Uhr

Seit heute früh sind wir mit 10 SchülerInnen und drei Lehrerinnen auf den Weg nach Polen, um mit Jugendlichen aus Polen, Tschechien sowie aus Litauen (unsere Partnerschule ist auch dabei!!! Juhu!) eine Woche zu verbringen.

Nein! Das ist kein Urlaub.

Unsere Projektwoche trägt den wunderschönen Titel “ Winterzauber“.

Dort werden wir sicherlich vieles über Traditionen und Bräuche in anderen Ländern erfahren.

Was wir auf dem tollen Gutshof (www.kreisau.de – unbedingt googeln oder auf diesen Link klicken) erleben, könnt ihr hier nachlesen.

Wir versuchen jeden Tag zu berichten..bis bald!


————————————————————————

04.12.23 – 22:43 Uhr 

Begrüßt wurden wir mit einer Menge Schnee.

Der erste Tag war von vielen Ereignissen geprägt.

Wir lernten alle Teilnehmenden der großen Gruppe in verschieden Spielen kennen.

Außerdem wurden uns viele Geschichten zu winterlichen Bräuchen der verschiedenen Länder erzählt.

Auch wir haben unserem Adventskranz vorgestellt. Nachmittags durften wir verschiedene Workshops kennenlernen, die uns die nächsten Tage zu den Themen „Traditionen und Bräuchen“ begleiten werden.

Den Abend ließen wir mit einer Welcomeparty ausklingen.

Mit vielen neuen Eindrücken fallen wir heute müde ins Bett.

————————————————————————

05.12.23 – 21:47 Uhr 

Heute sind wir mit den Workshops gestartet.

Zur Auswahl stehen Tanzen, ein Kunstworkshop und Schattentheater.

Jeder/Jede Teilnehmende darf zwei Workshops aussuchen, in denen er/sie in den nächsten Tagen intensiv sich mit dem Thema „Bräuche und Traditionen“ beschäftigt.

Abends haben wir einen Backabend gestartet.

Jedes Land hat ein traditionelles Rezept vorgestellt und gebacken.

Wir haben unser geliebtes Spritzgebäck gebacken.

Und natürlich durften wir danach alle Kekse probieren und aufessen.

Das war super!

Vollgegessen und mit vielen neuen Eindrücken fallen wir jetzt ins Bett.

Wir freuen uns auf unseren morgigen Ausflugstag.

 
 
 
————————————————————————

06.12.23 – 21:18 Uhr

Schade!

Heute ist schon Halbzeit.

Allerdings überraschte uns auch in Polen der Nikolaus.

Die Schüler*innen haben sich besondere Mühe beim Putzen der Schuhe gegeben und Zeit genommen ihm eine persönliche Nachricht zu schreiben.

Umso schöner ist es, dass wir heute den ganzen Tag in Breslau unterwegs waren.

Mittags waren wir auf dem wunderschönen Weihnachtsmarkt.

Wir konnten schöne Andenken für zu Hause kaufen, die uns immer wieder an die tolle Zeit hier in Polen erinnern werden.

Danach ging es mit der gesamten Gruppe zum bowlen.

Das hat so viel Spaß gemacht!

Wir konnten viele neue Freundschaften knüpfen und Skrikes werfen.

Am Abend reiste sogar der Nikolaus aus Cloppenburg an und verwöhnte uns mit Wintertee, Süßigkeiten und Musik.

Danke lieber Nikolaus.

Wir freuen uns auf den letzten intensiven Workshoptag mit den Anderen.

 
 
 
————————————————————————

07.12.23 – 21:18 Uhr

Der letzten Workshoptag ist vorbei und wir konnten an den Feinheiten für unsere Abschlussshow feilen.

Die letzten Tanzschritte wurden eingeübt, die letzten Kunstwerke wurden fertiggestellt und die letzten Figuren für das Schattentheater hergestellt.

Das hat so viel Spaß gemacht.

Wir konnten einige Teile anfertigen, die wir mit nach Hause nehmen dürfen.

Ein Schüler der polnischen Gruppe wurde heute 18 und wir haben auf allen verschiedenen Sprachen ein Geburtstagslied für ihn gesungen.

Er hat sich so sehr darüber gefreut und einen großen Kuchen für die ganze Gruppe ausgegeben.

Heute Abend erwartet uns ein Kreativworkshop mit selbstgebackenen Kekse, in dem wir sogar einige Weihnachtsgeschenke für unsere Liebsten herstellen können.

Wir sind super gespannt, was uns erwartet.

————————————————————————

09.12.23 – 10:43 Uhr

Der letzte Tag ist angebrochen und startete direkt mit einer Überraschung für uns.

Ein Fotoshooting für die einzelnen Gruppen stand an der Tagesordnung.

Das war so cool!

Wir konnten von uns selbst oder mit unseren Freunden Erinnerungsfotos schießen, die uns für immer an dieses super Projekt erinnern werden.

Das war eine gelungene Überraschung! Danach ging es für uns ins Dorf.

Wir konnten ein letztes Mal die Winterlandschaft genießen und einen kleinen typisch polnischen Laden kennenlernen.

Das war total anders als bei uns und super interessant.

Am Nachmittag standen die letzten Generalproben auf dem Programm.

Die letzten Tanzschritte wurden geübt, die Kunstobjekte zum Bewundern in die große Halle getragen und die letzten Szenen fürs Schattentheater geprobt.

Dann kam das Highlight der Woche!

Die Abschlussshow stand an und wir waren so aufgeregt.

Vor vollem Publikum haben wir alles vorgeführt und ausgestellt, was wir die letzten Tage so fleißig erarbeitet haben.

Was für eine tolle Show!

Wir haben unserer Partnerschule aus Litauen das alljährliche Weihnachtspaket mit vielen deutschen Spezialitäten überreicht.

Damit haben sie nicht gerechnet und sich sehr darüber gefreut.

Langsam rückt der Abschied näher und die ein oder andere Träne rollt schon.

Aber bevor wir uns von allen verabschieden, steht eine Abschlussparty auf dem Programm.

Wir sind so dankbar, dass wir an diesem Programm teilnehmen durften.

Es war eine einzigartige Erfahrung, die wir niemals vergessen werden.

error: Sorry: Inhalt ist geschützt !!