Täglicher Bericht aus Taizé

Liebe Eltern, Klassenkameraden, Freunde und Erziehungsberechtigte,

vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Taizé-Fahrt 2018. Auf dieser Seite erhalten Sie ab dem 22.04.2018 täglich neue Informationen von unserem Kollegen Herrn Cordes, der zusammen mit Schülern und Kollegen des St.Vincenzhauses und Schülern der BBS aus Cloppenburg am Museumsdorf sich vor Ort in Frankreich befindet.

Sonntag, 22.04.2018

[Update: 20:04 Uhr]
Hallo und liebe Grüße aus Taizé.
Wir sind um 17.00 Uhr bei strahlendem Sonnenschein in Taizé angekommen. Haben unsere Zimmer gerade bezogen und uns beim leckeren Abendbrot gestärkt. Gleich geht´s zum Abendgebet und anschließend werden wohl alle müde und kaputt in die Betten fallen.

Montag, 23.04.2018

Nach einer reibungslosen Nacht – alle haben gut geschlafen – beginnen wir den Tag mit Gebet und schönem Gesang. Das Frühstück ist originell: Baguette mit Schokoladenriegel. Das gibt es nur in Taizé. Ansonsten läuft alles (mehr oder weniger) reibungslos. Nur das Wetter könnte besser sein. Der Morgen brachte einige Schauer mit sich. Ab Mittag gab es dann Sonne und Wolken im Wechsel bei Temperaturen um 20°C.

Dienstag, 24.04.2018 

7:00 Uhr aufstehen. Heute sind die Duschräume erstmal alle belegt. Das heißt; erstmal hinten anstehen und warten bis eine der Duschen frei wird. Anschließend geht es frisch geduscht zum Morgengebet. Der Tag bringt uns blauen Himmel mit strahlendem Sonnenschein (um die 23°C) und so ist auch die Stimmung.

Mittwoch, 25.04.2018

Wir haben die wunderschöne, ländlich urig stille Umgebung von Taizé bei einem Spaziergang kennengelernt. Wolken und Sonnenschein wechseln sich heute bei ca. 20° C ab. Die Stimmung ist gut. Alle genießen das einfach gemeinschaftliche Leben in Taizé.

Donnerstag, 26.04.2018

Mittwochabend haben wir die tolle internationale Stimmung beim Oyak mit Getränken und Knabbersachen genossen. So etwas gibt es nur in Taizé. Man könnte den Eindruck gewinnen, unsere Schüler beherrschen mehrere internationale Sprachen.
Heute treffen wir einen Bruder der Kommunität. Wir berichten ihm von unseren Erfahrungen und er informiert uns über das Leben in Taizé.

Freitag, 27.04.2018

Kaum zu glauben. Aufgestanden, wieder strahlendblauer Himmel. Noch sind es 4° C. Aber es sollen heute 25° C werden. Wenn Engel reisen….
Nachdem Frühstück hatte unsere Gruppe einen tollen Auftritt. Ein pantomimisches Bibelrollenspiel: Das Gleichnis vom „verlorenen Sohn“ (Anke korrigiert: Das Gleichnis „vom liebenden Vater“). Es wurde von den Anwesenden mit viel Beifall bedacht.

Samstag, 28.04.2018

Gestern Taizékreuzkette als herzliches „Danke schön!!!“ an unsere Begleiter übergeben.
Wenn Engel fahren, trauert der Himmel: Erster Tag mit eher schlechterem Wetter – kühl und zwischendurch immer mal wieder Regentropfen. Ansonsten schon morgens leichte Aufbruchstimmung. Trotz herrlicher Woche freut man sich natürlich auch auf Zuhause. Der Morgen verläuft normal: Messe, Frühstück, Bibelgespräch, Gebet, Mittag und dann werden die Koffer endgültig gepackt. Mittelschweres Chaos! Hoffentlich finden die Sachen alle ihren richtigen Koffer.
Wir freuen uns schon aufs Widersehen am morgigen Vormittag.

Sonntag, 29.04.2018

Zum Abschluss gestern Abend an einer eindrucksvollen „Ostermesse“ mit viel Lichterglanz teilgenommen. Gegen 22:00 Uhr von Taizé aus gestartet. Heute Mittag kurz vor 12:00 heil angekommen. Allen gute Erholung in den Kurzferien.

Aufwiedersehen Taizé!

 

zurück zur Startseite

error: Sorry: Inhalt ist geschützt !!