Schlaue Köpfe tragen Helm

Schlaue Köpfe tragen Helm

Schlaue Köpfe tragen Helm

Schlaue Köpfe tragen Helm 


erstellt von: Klasse 

Die Initiatoren dieser Aktion sind der Stadt- und Kreiselternrat sowie die Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta. 

Herr Romey, der Vorsitzende des Stadt- und Kreiselternrates hat einige Fahrradhelme der Schule zukommen lassen. 

WIR SAGEN DANKE!!!

Hintergrund dieser Aktion ist, dass bei Unfallsituationen im Straßenverkehr durch das Tragen von Fahrradhelmen das Verletzungsausmaß deutlich reduziert werden kann. 

Krippe sorgt für weihnachtliche Stimmung in der Schule des St. Vincenzhauses.

Krippe sorgt für weihnachtliche Stimmung in der Schule des St. Vincenzhauses.

Krippe sorgt für weihnachtliche Stimmung in der Schule des St. Vincenzhauses

Krippe sorgt für weihnachtliche Stimmung in der Schule des St. Vincenzhaus.


Rechtzeitig vor dem 1. Dezember machte sich die Klasse 6c daran, die Krippe der Schule des St. Vincenzhauses aufzubauen. Mit großer Begeisterung halfen die Schüler der Klasse 6c den Lehrern beim Aufbau der Krippe. Es wurde genau darauf geachtet, dass alles seine Ordnung hat. Nun können die Schüler des St. Vincenzhauses den Weg von Maria und Josef  folgen, die jeden Tag der Krippe in Betlehem ein Stück näher kommen.

Alle Jahre wieder! – Vorlesewettbewerb

Alle Jahre wieder! – Vorlesewettbewerb

Alle Jahre wieder! – Vorlesewettbewerb im St. Vincenzhaus Cloppenburg

Vorlesewettbewerb 2020 – Siegerehrung


erstellt von: I.Steingrefer

Eine feste Veranstaltung im laufenden Schuljahr des St. Vincenzhauses in Cloppenburg ist die Teilnahme am Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

In 18 Schulklassen wurden im Laufe der letzten Wochen die jeweiligen Klassensieger ermittelt. Diese stellten dann einen Auszug aus ihrem favorisierten Buch einer Jury vor.

In der unteren SekI ging Nora Mescher als Siegerin hervor, in der oberen SekI gewannen punktgleich Lukas Fiebig und Xenia Kraus und in der SekII erzielte Sven Linnemann am meisten Punkte.

Im Rahmen einer kleinen Feier unter Einhaltung aller Corona-Maßnahmen überreichte Schulleiter Johannes Meyer jeweils eine Urkunde und einen Buchpreis.

Die Schulsieger von links: Lukas Fiebig, Sven Linnemann, Xenia Kraus und Nora Mescher

Let´s talk about Medien

Let´s talk about Medien

Projekt: Let´s talk about... Medien

Let´s talk about…Medien


erstellt von: A.Ameskamp

Unter dem Motto „Let´s talk about Medien“ konnten Schüler der 11a und 10c sich über den Umgang mit Medien informieren. 

Die Schüler durchliefen einen Parcours mit vier Stationen zu den Themen

  • Ansichtssache
  • Verstehste?!
  • Du bist gefragt! 
  • Rudi & Wolle

Im abschließenden Gespräch berichteten alle SchülerInnen über neue Erfahrungen und Erkenntnisse für die Nutzung von Medien wie Smartphone / Tablet und Konsolenspiele. 

Der Medienparcours der Suchtberatungsstelle Edith-Stein fand bei den teilnehmenden SchülerInnen großes Interesse. 

Erfolgreiche Teilnahme bei „jugend creativ“

Erfolgreiche Teilnahme bei „jugend creativ“

Erfolgreiche Teilnahme bei "jugend kreativ"

Klasse 11b nimmt erfolgreich am Malwettbewerb teil


erstellt von: A.Eiken

Die Klasse 11b hat im letzten Schuljahr an dem Malwettbewerb „jugend creativ“ der Volks-und Raiffeisenbanken teilgenommen.

Es hatten insgesamt 20.000 Teilnehmer mitgemacht.

Das Thema war „Glück ist…“ und alle haben sich tolle Sachen ausgedacht und kreative Bilder gestaltet.

Das Bild von Jonas hat den fünften Platz auf Landesebene belegt.

In einer kleinen Feierstunde bekam er eine Urkunde und ein Geschenk vom Genossenschaftsverband Weser-Ems überreicht.

Gelungene Inklusion in Grundschule Emstekerfeld

Gelungene Inklusion in Grundschule Emstekerfeld

Erfolgreiche Inklusion in der Grundschule Emstekerfeld

Wo Inklusion im Schulalltag funktioniert…


(Quelle: NWZ, Nr.268, Dienstag 17.11.2020 – Marieke Wübben)

Kinder mit besonderem Förderbedarf besuchen in Cloppenburg Regel-Grundschulen. So bekommen sie in ihrer Klasse die benötigte Unterstützung, werden aber ganz alltäglich in das Schulleben eingebunden….

In der Förderschulklasse gibt es nicht den hohen Leistungsdruck wie in Regelklassen. Die Kinder fühlen sich nicht schwach im Vergleich zu anderen Schülern. Insofern unterscheidet sich die Kooperationsklasse nicht von anderen Förderschulklassen – was sie besonders macht, ist der gemeinsame Schulalltag mit der Regelschule. So gibt es in Emstekerfeld Patenschaften. Nikolausfeiern, Karneval, oder Gottesdienste werden zusammen gestaltet. „Auf dem Schulhof beim Spielen fällt nicht auf, ob die Kinder beeinträchtigt sind oder nicht“, berichtet Janine Br…

Für den kompletten Bericht der Nordwest-Zeitung klicken Sie bitte auf. 
https://www.nwzonline.de/plus-cloppenburg-kreis/emstekerfeld-kooperationsklassen-in-cloppenburg-wo-inklusion-im-schulalltag-funktioniert_a_50,10,3784778759.html

Vielen Dank der NWZ für die Bereiterklärung des kurzen Ausschnitts und Familie B., sowie der gesamten Klasse für den tollen Bericht.

error: Sorry: Inhalt ist geschützt !!